Datenschutzbestimmungen

I. EINLEITUNG

Dieses Dokument enthält eine Beschreibung der Datenschutzbestimmungen der Firma Britenet Britenet Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością, mit Sitz in der ul. Karolkowa 30, 01-207 Warszawa, NIP 951-219-77-37, REGON 140727009, KRS: 0000264919, (nachstehend Britenet genannt). Die Datenschutzbestimmungen von Britenet (nachstehend Bestimmungen genannt) legen Grundsätze, Verfahren zur Verarbeitung und Nutzung von Daten und Informationen von Kunden und Nutzern aller Webseiten fest, die der Firma Britenet gehören, und zwar www.britenet.com.pl

Wir bitten darum, sich mit dem Inhalt der Bestimmungen vertraut zu machen. Mit dem Zugriff auf die Webseiten von Britenet oder mit ihrer Nutzung akzeptiert deren Nutzer die vorliegenden Datenschutzbestimmungen und bestätigt, dass er sich mit dem Inhalt der Bestimmungen vertraut gemacht hat.

II. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Personenbezogene Daten – gemäß DSGVO sind es alle Angaben, die eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person betreffen. Eine bestimmbare natürliche Person ist eine Person, die auf der Grundlage einer Kennung, wie Name, Identifikationsnummer, Standortdaten, Internet-ID oder eines oder mehrerer spezifischer Elemente, die die physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität der natürlichen Person kennzeichnen, direkt oder indirekt identifiziert werden kann;

DSGV – es ist die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 /EG (Allgemeine Datenschutzverordnung ), gemäß welcher Britenet personenbezogene Daten der Nutyzer verarbeitet.

Dienstleistungen – darunter sind Dienstleistungen zu verstehen, die von Britenet elektronisch, über eine Webeseite erbracht werden.

Nutzer – eine Person, die eine Frage stellt, eine Person, die die Webseite von Britenet besucht.

III. BEREITSTELLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Durch die Bereitstellung personenbezogener Daten auf der Webseite www.britenet.com.pl und auf anderen Webseiten von Britenet bestätigt der Nutzer, dass er die erforderliche Berechtigung zur Offenlegung personenbezogener Daten, die von Britenet in der Art und Weise verwendet werden, die in den vorliegenden Datenschutzbestimmungen beschrieben werden, besitzt.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um auf Anfrage des Nutzers als der Person, welche die Daten betreffen, vor Vertragsabschluss zu handeln, wobei die Nichtbereitstellung der Daten es verhindert, dass der Administrator die angeforderten Maßnahmen ergreift (einschließlich beispielsweise der Berücksichtigung der Anfrage bezüglich der Erbringung von Diensten) und auch, dass es zum Abschluss und zur Durchführung des Vertrags kommt. Keine Einwilligung in die Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Vermarktung eigener Produkte oder der Dienste des Administrators, um kommerzielle Informationen des Administrators elektronisch übermitteln zu dürfen, führt zu keinerlei negativen Konsequenzen.

IV. ADMINISTRATOR PERSONENBEZOGENER DATEN

Der Administrator personenbezogener Daten der Nutzer, die in Zusammenhang mit der Nutzung von Britenet-Webseiten, insbesondere in Zusammenhang mit den mit ihnen durchgeführten Rekrutierungsprozessen, der Annahme von Anmeldungen für Veranstaltungen, der Nutzung anderer auf der Webseite enthaltener Dienste bereitgestellt werden, ist Britenet sp. z o. o. mit Sitz in der ul. Karolkowa 30, 01-207 Warszawa

V. ZIELE DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN UND RECHTSGRUNDLAGE FÜR IHRE VERARBEITUNG

Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten zwecks:

  1. 1. Zusenden von Antworten auf die zuvor per Kontaktformular durch die Nutzer gestellten Fragen an die von ihnen angegebenen E-Mail-Adressen.
    Im Falle des Kontakts mit dem Nutzer, zwecks Erteilung einer Antwort, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten die Einwilligung des betreffenden Nutzers zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 6 Abs.1 Pkt. a DSGVO).
  2. Beim Abschluss eines Vertrags, dessen Partei Sie sein werden (z. B. Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen), zwecks Vertragserfüllung, insbesondere in Bezug auf die Pflichten im Bereich der Buchhaltung, Archivierung und Steuerabrechnung – gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO;
  3. Zusätzlich – beim Vertragsabschluss – zwecks Sicherstellung und Umsetzung berechtigter Interessen des Administrators (insbesondere um dem Administrator zu ermöglichen, die Ansprüche, die sich aus dem abgeschlossenen Vertrag ergeben, geltend zu machen) – gemäß Art. 6 Abs. 1 Punkt f DSGVO;
  4. Erteilung Ihrer Einwilligung zwecks Vermarktung eigener Produkte oder Dienstleistungen des Administrators – gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO

VI. RECHTE DES NUTZERS (GemÄß Kapitel III, Art. 15-21 DSGVO)

Der Nutzer hat die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Britenet:

  1. Zugriffsrecht auf seine personenbezogene Daten,
  2. Recht auf Richtigstellung der verarbeiteten Daten,
  3. Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“),
  4. Recht auf Beschränkung der Datenverarbeitung,
  5. Recht auf Übertragung der Daten,
  6. Widerrufsrecht gegen weitere Datenverarbeitung,

Die Umsetzung eines jeden dieser Rechte erfolgt auf Antrag des Nutzers.

Der Nutzer ist berechtigt, jederzeit seine Einwilligung in die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten für zustimmungspflichtige Zwecke unter dem Vorbehalt zu widerrufen, dass der Widerruf der Einwilligung die legale Verwendung personenbezogener Daten bei Handlungen die auf der Grundlage der Einwilligung vor deren Widerruf erfolgten, nicht beeinträchtigt.

Im Rahmen des Zugriffsrechts ist der Nutzer berechtigt, die folgenden Informationen in Form von Kopien zu erhalten:

  1. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten;
  2. Kategorien personenbezogener Daten die der Verarbeitung unterliegen, z. B. Vorname, Zuname, Telefonnummer;
  3. Informationen über Datenempfänger oder Datenempfängerkategorien;
  4. Informationen über die zustehenden Rechte der Person, welche die Daten betreffen;
  5. Informationen über die Möglichkeit der Einlegung einer Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten;
  6. Informationen über die Quelle der Daten, wenn die Daten nicht direkt vom Nutzer erlangt wurden – Hinweis auf die Person oder Unternehmen oder Institution, welche die personenbezogenen Daten bereitgestellt hat;

Britenet informiert gleichzeitig, dass jede weitere Kopie der personenbezogenen Daten mit einer angemessenen Gebühr verbunden ist, die auf die Verwaltungskosten zurückzuführen ist. Britenet prüft den übermittelten Antrag und antwortet innerhalb eines Monats nach Antragseingang. Britenet behält sich die Möglichkeit vor, sowohl keine Antwort auf eine Anfrage zu geben, als auch eine Antwort innerhalb einer Frist zu geben, die länger als die oben genannte (bis zu zwei weiteren Monaten) ist, was auf eine hohe Anzahl von Anfragen oder die Komplexität der gestellten Anfrage zurückgeführt werden kann. In beiden oben genannten Situationen wird Britenet den Nutzer darüber informieren und entsprechende Begründung angeben.

VII. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN ZU VERMARKTUNGSZWECKEN

Durch das Absenden einer Anfrage, einer Anmeldung für eine durch Britenet organisierte Veranstaltung willigt der Nutzer zur Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Übermittlung von Marketinginformationen über die von Britenet angebotenen Produkte und Dienstleistungen ein. Diese Einwilligung kann jederzeit vorbehaltlich der Regelungen, die im Kapitel VI der vorliegenden Bestimmungen genannt werden, widerrufen werden.

XII. KONTAKT IN SACHEN PERSONENBEZOGENE DATEN

Um einen Antrag zu stellen oder Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten, bitten wir um Kontaktaufnahme unter folgender E-Mail-Adresse: rodo@britenet.com.pl

IX. SPEICHERUNGSZEITRAUM VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden innerhalb folgender Zeiträume gespeichert bleiben:

a) Daten, die auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet werden (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO) – bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung, es sei denn, der Administrator stellt zuvor fest, dass die Daten nicht mehr aktuell sind;

b) Daten, die beim Vertragsabschluss mit Ihnen mit dem Zweck verarbeitet werden, der im Pkt. V. 2) und 3) oben genannt wird – innerhalb des Zeitraums, der für die Erfüllung des zwischen Ihnen und dem Administrator abgeschlossenen Vertrags erforderlich ist, sowie innerhalb des Zeitraums einer Verjährungsfrist für Forderungen und strafbare Handlungen, die sich aus dem Vertrag ergeben können, sowie innerhalb des z. B. durch Steuerrechtsvorschriften gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums. Der Administrator kann Ihre personenbezogenen Daten über einen längeren Zeitraum, als der genannte, ausschließlich dann speichern, wenn es hierfür eine andere Grundlage zu deren Verarbeitung gibt, die im Art. 6 Abs. 1 DSGVO bestimmt wird;

X. SICHERHEITSBESTIMMUNGEN

Britenet hat angemessene Sicherheitsmaßnahmen (organisatorischer und technischer Natur) implementiert, um den Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugter Verarbeitung oder Veränderung zu gewährleisten. Der Administrator verpflichtet sich, alle Informationen, die von den Nutzern offengelegt werden, gemäß den Standards der Sicherheit und Vertraulichkeit zu schützen. Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist auf die dazu berechtigten Britenet-Mitarbeiter beschränkt.

Britenet ist dazu berechtigt, die Daten den nach einschlägigen gesetzlichen Vorschriften ermächtigten Einrichtungen bereitzustellen.

XI. ÄNDERUNGEN DER BESTIMMUNGEN

Im Zusammenhang mit der Entwicklung und den sich verändernden gesetzlichen Vorschriften, können die Regelungen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen verändert werden. Über eine Veränderung dieser Regelungen wird der Nutzer durch die Veröffentlichung neuer Inhalte dieses Dokuments auf der Website www.britenet.com.pl/datenschutzbestimmungen benachrichtigt werden.

Kontaktformular

Stellen Sie ihre Frage